Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Für Einsatzverantwortliche

Mitarbeiter auf einem roten Stuhl vor Monitoren der Schaltleitung

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die für Sie als Einsatzverantwortlicher (EIV) wichtig sind.

Welche wesentlichen Aufgaben müssen Sie im Redispatch 2.0 erfüllen?

Im Rahmen der Abwicklung der Redispatch-Prozesse obliegen Ihnen verschiedene Kommunikationspflichten.

Die Kommunikation zwischen den Marktrollen erfolgt verschlüsselt in standardisierten, maschinenlesbaren Formaten (z. B. XML oder EDIFACT) über die behördlich vorgegebenen Prozesse der Marktkommunikation. Hierfür ist eine eindeutige Identifikation mit spezifischen BDEW-Codenummer(n)/Marktpartner-ID(s) erforderlich.

Daher müssen Sie im 1. Schritt, sofern nicht bereits erfolgt, die BDEW-Codenummer/Marktpartner-ID als EIV bei der Energy Codes & Services GmbH beantragen (kostenpflichtig).

Im 2. Schritt müssen Sie sich dann mit Ihrer Marktpartner-ID am IT-System RAIDA für den Datenaustausch registrieren. RAIDA übernimmt für Plauen NETZ die Funktionalitäten des Data Providers gemäß Festlegung BK6-20-059. Die Marktpartner-ID des Data Providers lautet: 9979425000005.

Ihre Datenlieferverpflichtungen über RAIDA sind:

  • Übermittlung von initialen Stammdaten
  • Stammdatenänderungen
  • Übermittlung von Nichtbeanspruchbarkeiten
  • Übermittlung von marktbedingten Anpassungen (nur im Prognosemodell)
  • Übermittlung von Planungsdaten (nur im Planwertmodell) sowie
  • Entgegennahme der Abrufe (nur im Aufforderungsfall) ansonsten „Info über Abruf“

Bitte beachten Sie!

Mit der Nutzung der Datenaustauschplattform RAIDA bestätigen Sie als Marktakteur (Anlagenbetreiber, Bilanzkreisverantwortlicher, Lieferant bzw. Einsatzverantwortlicher) gegenüber Plauen NETZ, dass die hier verlinkten Anforderungen an die Marktakteure für die Nutzung von RAIDA befolgt werden. Die Bestätigung erfolgt über das Akzeptieren der Anforderungen des Anschlussnetzbetreibers an die Marktakteure für die Nutzung von RAIDA durch die oben genannten Marktakteure im Rahmen des Registrierungsprozesses des RAIDA-Systems auf der Internetseite RAIDA.de.

Sie als EIV einer Steuerbaren Ressource können bei Bedarf deren Abrufart ändern. Was Sie insbesondere in dem Fall, wenn die Abrufart der Steuerbaren Ressource vom Duldungsfall in den Aufforderungsfall geändert werden soll, zu beachten haben, dazu finden Sie in dem folgenden Dokument wichtige Hinweise. 

Weiterführende Informationen finden Sie hier. Der BDEW hat die wichtigsten Informationen zu Marktrollen, Verantwortlichkeiten und der Marktpartner-ID im RD2.0 zusammengestellt.

Sie haben noch Fragen?

Dann treten Sie gern mit uns in Kontakt.

E-Mail:                   RD2.0-Info@mitnetz-strom.de